Uhrzeit

Besucher

Heute26
Gestern28
Woche26
Monat1278
Insgesamt189704

Gewaltprävention in der Chin Woo Kampfkunstschule

 

Am Donnerstag, 24.November 2016 verbrachte die Klasse 10a ihren Wandertag in der Chin Woo Kampfkunstschule von Sifu Mike Wedding und hatten einen Seminarkurs zur Gewaltprävention belegt.

Zu Beginn erzählte uns Sifu Mike Wedding etwas zur Geschichte von Chin Woo, bevor er uns einige Hinweise zur unserer eigenen Sicherheit gab. Er erklärte beispielsweise, dass man nicht rechts oder links vom Gehweg laufen sollte sondern immer in der Mitte, weil so eine Gefahr besser einzuschätzen wäre und man dementsprechend schneller reagieren kann. Wenn man abends ausgeht und beispielsweise 100€ bei sich trägt, sollte man es am ganzen Körper verteilen, zum Beispiel 20€ in den Socken oder im Schuh, damit man nicht alles verliert, falls die Gefahr des Beraubens besteht.

In Zweier Teams übten wir einige Befreiungstechniken. Wir sollten uns beispielsweise eine Situation vorstellen, wo uns jemand von hinten angreift und mit der Technik, die uns der Sifu zeigte, befreien. Einige waren relativ leicht, andere wieder etwas schwieriger. Was unsere Klasse aber nicht abschreckte, sich bis zum Schluss durchzubeißen. Nach dem ersten Part durften wir uns etwas in Kraft beweisen. Kicken und Schlagen wurde zum Schluss in den Vordergrund gestellt, was den ein oder anderen nicht ganz so leicht fiel.

Die Klasse 10a empfand den Wandertag in der Chin Woo Kampfkunstschule als sehr gelungen. Er war nicht so öde, wie wir vorher dachten. Wir können diesen Wandertag auch anderen Klassen weiterempfehlen, nicht nur weil es uns sehr viel Spaß gemacht hat sondern auch, weil es immer wichtiger wird, sich bei einem Angriff verteidigen zu können.

 

A.Binder im Namen der Klasse 10A