Uhrzeit

Besucher

Heute71
Gestern184
Woche1096
Monat2946
Insgesamt165111

Unterricht einmal anders

 

 

(MS)Am 5.3. und am 11. 3.2014 erhielten die Schüler der vier 7. Klassen der Tobias Seiler Oberschule in Bernau seltenen Besuch . Nick Novak und Oumar Sylla- beide Spieler der Basketballmannschaft Herren I des SSV Lok Bernau- sowie Jan Heide und René Schilling (Trainer der beiden) kamen für zwei Stunden in den Englischunterricht.

gesprch

Die Schüler waren vorbereitet, beiden Spieler einiges über sich, ihre Freizeitaktivitäten sowie ihre Familien in englischer Sprache zu präsentieren. Aber auch die Schüler, welche im WP-Unterricht Französisch lernen, bemühten sich, ihr Wissen zu testen. Natürlich hatten die 7. Klässler auch sehr viele Fragen an die beiden Basketballprofis. Hier überprüften sie auch wieder ihre bisherigen Englischkenntnisse und erkundigten sich z.B. nach Nick´s und Oumar´s Familien, ihren deutschen Lieblingsgerichten sowie auch nach den bevorzugten Musikrichtungen. Neugierig waren die Schüler, wie Nick Novak und Oumar Sylla zum Basketballsport gekommen und ob sie auch in anderen Sportarten so gut sind.

Die Fragestunde hätte für den ein oder anderen Schüler der 7. Klassen noch länger gehen können, aber an die sprachliche Theorie schlossen sich zwei Sportstunden an, in denen Nick, Omar, Jan und René den Schülern praktische Hinweise zum Basketballspiel gaben. Bei der Erwärmung, welche durch Oumar Sylla geleitet wurde, musste manch einer feststellen, dass es mit der Koordination nicht zum Besten stand. Danach übte der Profi mit den Schülern Pässe werfen. Nick Novak- der „Dribble-Profi“ brachte viele an die Grenze ihrer Ausdauer. Oft werfen die Jungen der 7.Klassen auf dem Basketballplatz der Schule in den Pausen Körbe. Nun konnten es alle Schüler unter Anleitung von Jan Heide bzw. René Schilling praktizieren. Es wird für alle ein unvergessenes Erlebnis bleiben. Wer wollte, konnte sich mit den Stars fotografieren lassen und von ihnen Autogramme erhalten. In Vorbereitung auf diese besonderen Stunden, wurden durch die Schüler, Eltern und Großeltern Kuchen, Muffins und andere Leckereien gebacken. Herzlichen Dank dafür. Einige Schüler fragten sofort, wann die nächsten Stunden mit den beiden Spielern in englischer Sprache stattfinden. Leider ist die Saison Ende März vorbei und Nick Novak wird erst einmal wieder nach Pittsburgh zurückkehren. An dieser Stelle möchten wir uns bei Jan Heide und dem SSV Lok Bernau recht herzlich bedanken. Die Schüler der 7. Klassen erhielten die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse im Gespräch mit den beiden Basketballspielern anzuwenden. Der Wunsch auf ein spezielles Treffen mit Nick Novak und Oumar Sylla wird bald für 50Schüler in Erfüllung gehen. Sie erhielten eine Eintrittskarte zum letzten Heimspiel der Herren I des SSV Lok Bernau in die Sporthalle an der Zepernicker Chaussee.

spieler