Uhrzeit

Besucher

Heute146
Gestern53
Woche1037
Monat2634
Insgesamt178182

Geschichtsunterricht einmal anders

 

 

Dir Theaterschule aus Leipzig präsentierte am Montag, 10.Oktober 2016, eine Aufführung zur Thematik „Stauffenberg – eine widersprüchliche Persönlichkeit in der Zeit des Nationalsozialismus“ in den 10. Klassen an der Tobias- Seiler- Oberschule Bernau.

In diesem Ein- Personenstück wurde den Schülern die Person Graf von Stauffenberg in seinem Prozess des Gesinnungswandels sowie in Zeitraffung, geschichtlich relevante Höhepunkte dieser Zeit dargestellt.

Dabei hörten die Schüler originale Tondokumente, so z. B. der Schwur bei der Vereidigung zum Militär, eingespielt. (Aufgrund des Originals war es leider nicht immer verständlich und wird in den Stunden des Geschichtsunterrichts nochmals behandelt.)

Durch die kartografische Darstellung dieser Zeit, Porträtbilder Hitlers sowie die plastische Ausstattung, nicht nur des Schauspielers, wurde das Geschichtsver-ständnis für diese Zeit nahegebracht.

Im Anschluss an die Aufführung, hatten die Schüler der 10.Klassen die Möglichkeit, dem Schauspieler als auch der Regisseurin Fragen zur Person Stauffenbergs zu stellen.

Die Thematik um widersprüchliche Persönlichkeiten in dieser Zeit des Nationalsozialismus sowie deren Widerstand in dieser Zeit wird im Geschichtsunterricht der 10.Klasse nochmals eine wichtige Rolle spielen.

 

K. Janke/ M. Schulz

Geschichtslehrerinnen TSOS